Hochwasser im Juli 2021

Hochwasser im Juli 2021

 

Nach der vergangenen schlimmen Woche des Hochwassers, möchte ich mich kurz melden.

Das Hochwasser hat hier im Schleidener Tal sehr viele Menschen getroffen. Einige von Ihnen haben kein Zuhause mehr,haben alles verloren oder gar ihre Existenz. Andere wiederum müssen alles neu aufbauen und andere haben geliebte Familienmitglieder verloren😢.

Ich selbst hatte Glück,bei uns blieb alles trocken und heile. Bei den meisten Familienmitgliedern im Tal sah es anders aus.
Wo das Wasser seine Bahnen sucht. Da wurde manch kleiner mini Bach zum reißenden Fluss.

Ein kleines mini Beispiel, mein Lieblingsfleckchen das Fuchsloch in Blumenthal mit seinen vielen Eifelschleifen.
Der kleine Bach dort überflutete die ganzen Keller und einige Wohnungen und bildete zugleich einen Strudel. In Gedanken gar nicht vorstellbar. Das Fuchsloch wie ich es kannte gibt es nicht mehr. Es ist traurig mit anzusehen,wie zerstört in Gemünd und Schleiden alles ist.😔.

Schreibe einen Kommentar